Gesichtöle

Bei regelmässiger Verwendung eines Gesichtsöls in der Gesichtspflege wird Deine Haut zart und geschmeidig. Zudem hilft das Öl, die Feuchtigkeit zu speichern. Die Haut nimmt das Öl am besten auf, wenn sie noch leicht feucht ist. Geeignet für alle Hauttypen.
Verwendungsmöglichkeiten:
a) Nach der Reinigung, wenn das Gesicht noch leicht feucht ist, massierst Du das Öl gut in die Haut ein. Hals und Decolté nicht vergessen! Anschliessend trägst Du Deine Gesichtscreme auf.
c) Vor dem Auftragen Deiner Creme oder Foundation, gebe einen Tropfen Öl dazu und vermische alles. Das schützt Deine Haut zusätzlich und spendet noch mehr Feuchtigkeit!

Zeigt alle 15 Ergebnisse

New
New
New